Elektronische Pressemappe

Österreichische Markenwert Studie - eurobrand Austria 2015 - 8.7.2015

Österreich baut auf „altbewährte“ Markenunternehmen

Wachstumssieger Novomatic, gefolgt von ÖBB und Erste Bank, VIG und XXXLutz rücken in TOP 10 vor

 

Wien - Am 8. Juli 2015 präsentieren Dr. Gerhard Hrebicek, Vorstand European Brand Institute, Dr. Kristin Hanusch-Linser, Vizepräsidentin IAA Austrian Chapter und Roswitha Hasslinger, Co-Herausgeberin best2trust-Studie die Ergebnisse der zwölften Österreichischen Markenwert Studie – eurobrand Austria 2015: 1. Red Bull mit EUR 14,82 Mrd. führend, Swarovski behauptet mit EUR 3,26 Mrd. Platz 2, absolut und relativer Wachstumssieger Novomatic Group of Companies mit EUR 2,83 Mrd. Markenwert TOP3, Erste Bank und ÖBB verzeichnen starkes Wachstum, VIG und XXXLutz rücken in TOP 10 vor.

 


Download
Willkommensblatt
Willkommensblatt_ÖMWS2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.3 KB

Download
Presseinformation eurobrand Austria 2015
PRESSEMELDUNG ÖMWS_ eurobrand Austria 20
Adobe Acrobat Dokument 74.9 KB

Download
ÖMWS-eurobrand Austria 2015 Charts
ÖMWS 2015_eurobrand Austria 2015_Handout
Adobe Acrobat Dokument 931.4 KB

Download
Dr. Gerhard Hrebicek
Who is Who_Dr. Gerhard Hrebicek.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.3 KB

Download
Roswitha Hasslinger
Who is Who_Roswitha Hasslinger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.2 KB

Download
Dr. Kristin Hanusch-Linser
Who is Who_Dr. Kristin Hanusch_Linser.pd
Adobe Acrobat Dokument 99.3 KB

Download der Pressefotos unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/6846

 

Fotocredits: European Brand Institute GmbH/APA-Fotoservice/Preiss